Braida: Bricco dell`Uccellone


PIEMONTE


Braida Bricco dell`Uccellone

“Il mio paese non è una sorpresa, son dieci vigne, sei case, una chiesa”,

 sang Paolo Frola, Chansonnier aus Rocchetta Tanaro,

dem kleinen Ort in Monferrato, in dem Giacomo Bologna 1982 die innovative Idee hatte, die Rebsorte Barbera in Barrique auszubauen.

Bricco dell`Uccellone nannte er ihn nach einer alten Dame,

die seiner Zeit in der Nachbarschaft wohnte, immer schwarz gekleidet war, und deshalb "l`uselun" (der große Vogel) genannt wurde.

Heute führen Raffaela und Giuseppe Bologna das renommierte Weingut.

 

`16 „Bricco dell`Uccellone“ Barbera d`Asti, Braida, D.O.C.G., 0.75l

  • Rebsorte: Barbera
  • Ausbau: Gärung und Ausbau 5 Monate in 225l Eichenfässern und weitere 12 Monate in der Flasche
  • Alkoholgehalt: 15% Vol.
  • Enthält Sulfite
  • Hersteller/ Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Braida, Strada Provinciale 27, I - 14030 Rocchetta Tanaro (AT)
Bricco dell`Uccellone, Braida

48,00 €

64,00 € / L
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Wir achten auf eine gute Lagerung in unserem Weinkeller. Für einen vollen Genuß, bitten wir Sie, den Wein nach der Lieferung ein paar Tage ruhen zu lassen. Bitte bewahren Sie Ihren Wein zu Hause an einem kühlen Ort mit guter Luftfeuchtigkeit und wenig Licht auf. Idealerweise in einem konstantem Umfeld oder aber in einem langsam sich verändernden Umfeld. Bitte genießen Sie Wein bewußt und nicht in großen Mengen. Bitte beachten Sie den Jugendschutz. Wein enthält Sulfit.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0