Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich:
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Einkäufe bei „Rossini“ per Telefon oder im Online-Shop unter der Adresse http://www.rossinifilm.de. Vertragspartner des Bestellers (nachfolgend „Besteller“) ist die Sabine & Fabrizio Cereghini GbR, firmierend unter „Rossini“, Türkenstraße 76, 80799 München, Telefon: +49(0)89/33094270, E.mail: rossini@gmx.eu (nachfolgend „Rossini“

§ 2 Angebot und Vertragsschluss:
Die auf Rossinis Internetseiten, in Prospekten oder sonstigen Formularen nebst Beschreibung der wesentlichen Eigenschaften erfolgende Warenpräsentation stellt kein verbindliches Angebot von Rossini gegenüber dem Besteller dar. Irrtümer sind vorbehalten.
Der Besteller gibt gegenüber Rossini ein rechtlich bindendes Angebot ab, wenn er in schriftlicher, telefonischer, elektronischer (z.B. per E.mail) oder sonstiger Form eine Bestellung aufgibt. Der Besteller gibt gegenüber Rossini ein rechtlich bindendes Angebot ab, wenn er auf sämtlichen Online-Bestellformularen die von ihm verlangten Angaben eingegeben hat, und zuletzt den Button „zahlungspflichtig bestellen“ anklickt. Insbesondere stellt die bloße Zwischenspeicherung im Warenkorb noch kein verbindliches Angebot des Bestellers dar. Bei Eingang der Bestellung sendet Rossini dem Besteller eine Auftragsbestätigung per E-Mail zu. Die Auftragsbestätigung informiert lediglich über den Zugang der Bestellung und führt die Einzelheiten der Bestellung nochmals auf. Die Auftragsbestätigung beinhaltet nicht die Annahme des Angebots des Bestellers durch Rossini. Sollte eine Ware nicht verfügbar sein, wird dies von Rossini gesondert mitgeteilt.
Der Kaufvertrag zwischen Rossini und dem Besteller kommt erst zustande, wenn Rossini die bestellten Waren an den Besteller versendet und den Versand gegenüber dem Besteller bestätigt (Versandbestätigung), oder im Falle einer mitgeteilten Selbstabholung die Bereitstellung am Sitz von Rossini erfolgt, und dieses gegenüber dem Besteller bestätigt wird (Bereitstellungsbestätigung). Über Waren aus ein und derselben Bestellung die nicht in der Versand- oder Bereitstellungsbestätigung von Rossini aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande. Sollte es jedoch zu einer Teillieferung kommen, werden wir Sie vorab darüber informieren und erst nach Ihrem Einverständnis die Waren versenden.

§ 3 Erfüllungsort:
Soweit der Besteller kein Verbraucher ist, ist der Erfüllungsort auch im Falle eines Versandes der gekauften Produkte der Sitz von Rossini.

§ 4 Preise, Lieferung, Selbstabholung:
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich in Euro. In ihnen ist die gesetzliche Umsatzsteuer in Höhe von 19 % enthalten. In den Preisangaben sind anfallende Versandkosten nicht enthalten.

Rossini versendet die versandbestätigten Bestellungen am Tag nach dem Bestelleingang, bei Vereinbarung von Vorkasse einen Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrages an das überweisende Kreditinstitut. Am Samstag oder Sonntag bestellte Waren am darauf folgenden ersten Werktag. Soweit nicht während des Bestellvorgangs abweichendes mitgeteilt wird, versendet Rossini ab 150 EUR Bestellwert innerhalb Deutschlands kostenfrei. Darunter berechnet Rossini eine Versandpauschale von 8 €. Die Bestellungen werden von Rossini in von der Post zertifizierten Kartons möglichst sicher verpackt. Sollte dennoch etwas durch den Zusteller zu Bruch gehen, bittet Rossini den Besteller die Sendung sofort bei der Annahme zu reklamieren und eine Schadenanzeigekarte noch bei der Zustellung auszufüllen. Bruch, der nach der Zustellung entsteht, wird von Rossini nicht ersetzt.
Alle Waren können auch am Sitz von Rossini, Türkenstraße 76, 80799 München, während der Öffnungszeiten abgeholt werden. Die Selbstabholung ist bei der Bestellung vor dem Abschluss des Bestellvorgangs in dem dafür vorgesehenen Feld mitzuteilen. Es gelten die Konditionen unseres Internetshops abzüglich der angegebenen Versandkosten. Erfüllungsort bei einer Selbstabholung ist der Sitz von Rossini.

§ 5 Fälligkeit des Kaufpreises und Zahlung:
Grundsätzlich ist der Kaufpreis sofort bei Erhalt der Ware zu entrichten.
Rossini behält es sich vor, Lieferungen nur gegen Vorkasse auszuführen. Die Bankverbindung von Rossini für Zahlungen gegen Vorkasse lautet: Stadtsparkasse München, IBAN: DE71701500001004721690, BIC: SSKMDEMMXXX.

§ 6 Gewährleistung:
Hat die gelieferte Ware nicht die vereinbarte Beschaffenheit oder eignet sie sich nicht für die nach dem Vertrag vorausgesetzte oder die allgemein übliche Verwendung oder hat sie nicht die Eigenschaften, die der Besteller nach den Äußerungen im Online-Shop erwarten kann, leistet Rossini nach Wahl des Bestellers Nacherfüllung durch Beseitigung des Mangels oder Lieferung einer mangelfreien Ware. Rossini kann die vom Besteller gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Schlägt die Nacherfüllung fehl, was erst nach zwei Nacherfüllungsversuchen anzunehmen ist, hat der Besteller die Wahl zwischen Kaufpreisminderung oder Rücktritt oder Schadensersatz oder Ersatz etwaiger durch den Besteller getätigter vergeblicher Aufwendungen.
Diese Ansprüche verjähren innerhalb von zwei Jahren ab Anlieferung der Ware.
Liefert Rossini dem Besteller im Zuge der Nacherfüllung eine mangelfreie Ware, ist der Besteller verpflichtet, die mangelhafte Ware innerhalb von 30 Tagen auf Kosten von Rossini an Rossini zurückzusenden.

§ 7 Haftungsbegrenzung:
Rossini haftet unbeschränkt für Schäden, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Rossini beruht. Ferner haftet Rossini für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Besteller regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet Rossini jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Rossini haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Soweit die Haftung von Rossini ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

§ 8 Anwendbares Recht und Gerichtsstand, außergerichtliche Streitbeilegung:
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). In Fällen, in denen der Besteller Verbraucher ist, und dieser seinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Staat als Deutschland hat, sind die Verbraucherschutzvorschriften dieses Staates anzuwenden wenn von diesen nicht durch Rechtswahl abgewichen werden darf (zwingende Verbraucherschutzvorschriften des Aufenthaltsstaates des Verbrauchers).
Soweit der Besteller Kaufmann ist, ist der Gerichtsstand München.
Soweit der Besteller Verbraucher ist, ist zur außergerichtlichen Streitschlichtung die Einleitung eines Schiedsgerichtsverfahrens über die OS-Plattform der EU möglich. Die Schiedsstelle kann unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreicht werden.

Jugendschutz:
Rossini will nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden. Der Besteller ist verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass nur er oder eine von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Person die Warenlieferung entgegennehmen.